Freitag, 7. Dezember 2018

Für mich ist auch wieder etwas entstanden

Ja, für mich habe ich endlich dieses schöne Nähset fertig gemacht. Meistens habe ich die Sachen schon eine ganze Weile gestickt, aber es fehlt dann die Lust, sie zu nähen und zu konfektionieren. So warten noch weitere schöne Teile darauf, dass ich sie endlich fertig mache. Ich liebe alle Arten von Nähsets.



Für mich habe ich dann noch einen kleinen Geburtssampler mit den Daten unseres Enkels gestickt. Leider musste ich ewig darauf warten bis er endlich aufgespannt war. Ich wurde immer wieder vertröstet. Ich möchte ihn in unserem Gästezimmer aufhängen und Drumherum die neuesten Bilder von ihm.


Weiter geht es mit neuen Projekten. Jetzt ist ja die Zeit, wo ich mehr zu Hause bin und so werden bestimmt wieder schöne Sachen entstehen.

Weiteres Paket nach Innsbruck

Mitte November konnte ich noch ein zweites Paket nach Innsbruck schicken. Von Sabine habe ich viele ihrer fertigen Sachen bekommen, die zugunsten der Kinderkrebshilfe verkauft werden können. Bei dieser Gelegenheit habe ich dann noch ein paar von meinen Sachen dazu gepackt.

Ich hatte schon lange dieses Rosenbild gestickt und jetzt wurde es als Kissen genäht.



Auch das Charmed Hearts Bild hat als Kissen geendet.



Zwei Paar Topflappen kamen auch noch dazu



sowie ein blaues Band (das rote Band habe ich ja schon gezeigt)

 
 
ein kleines rotes Gästehandtuch und noch eine grünkarierte Schürze und
 
 


 
 
 
noch 2 Paar Damensocken. Die müssen auch immer sein, denn die stricke ich so nebenher. Die linken Socken sind im Wellenmuster und die rechten Socken im Waffelmuster gestrickt.
 
 
 
 
Das Waffelmuster hatte ich 2014 zum letzten Mal gestrickt, und zwar während unserer tollen Kanada-Reise. Es ist etwas aufwendiger und man muss mehr aufpassen. Dafür sind sie aber immer wieder schön, wenn man Wolle verstrickt, die ein Streifenmuster hat.



Dienstag, 30. Oktober 2018

Sachen, die für mich bestimmt sind

So, heute kann ich ein paar Sachen zeigen, die ich für mich gestickt habe. Dieses Handarbeits-täschchen habe ich genau vor zehn Jahren schon mal gearbeitet, allerdings mit anderem Leinenstoff, und zwar für Diana. Mir gefällt es so gut, dass ich es auch haben muss.

 
 
 
 
 

Aus der Reihe "Take Time ..." von Jeannette Douglas habe ich ja schon mehrere Bilder gestickt. Nun kommen noch zwei weitere dazu, und zwar "Take Time for Love" (das Herzchen hängt schief!)



und "Take Time to Knit".



Mein "Wintertide-Sampler" von Shepherd's Bush" habe ich auch endlich fertig. Mal sehen, wann ich diesen und den "Yuletide-Sampler" ( gepostet am 15.1.15) rahmen werde.



Nun habe ich aber auch noch zwei Sachen, die für Innsbruck bestimmt sind. Dieses rote Band mit Anleitung habe ich mal in München erstanden. Es hat sich ziemlich schnell sticken lassen und ich kann es mir in einer Bauernstube viel besser vorstellen, als bei mir. Nun habe ich noch ein kürzeres Band, das in Blau gestickt wird. Kommt als nächstes dran.


 
 
Dieses Stickbild "Charmed Hearts" auch von Shepherd's Bush wird noch als Kissen fertig gemacht. Den passenden Stoff habe ich auch schon gefunden. Wird bestimmt sehr schön. Ich poste es dann nochmals, wenn es zum Kissen geworden ist.
 
 
Für heute habe ich nichts mehr. Aber ich bin fleißig dabei, weitere Sachen fertig zu machen. Seid gespannt!



Montag, 29. Oktober 2018

Paket ist weg

Mein Paket für die Kinderkrebshilfe ist bereits bei Claudia angekommen. Ich habe noch einiges fertig bekommen. Hier möchte ich nur noch ein paar Kissen zeigen, die ich für sie gemacht habe.

Dieses Motiv ist aus dem Buch "Meine liebsten Weihnachts-Ideen".

 
 
Ebenso die nächsten beiden Kissen.
 

 

 
 
Das Schmetterlingskissen ist nach einer Vorlage von Fingerhut.
 
 
 
Das Rosenkissen ist aus einer Fertigpackung von Lanarte entstanden.
 
 
 
Die anderen Sachen, die noch gemacht habe, sind Lätzchen, Kirschkernmäuschen, Tatütäs und noch andere Kleinigkeiten. Von denen habe ich ja schon früher Bilder gezeigt. So, nun ist nach dem Paket wieder vor dem Paket. Los geht's. Aber zuerst mache ich noch einige Sachen fertig, die für mich bestimmt sind. Muss auch mal sein! ;.) ;-)



Nadel und Faden in Osnabrück

Nach meinem Besuch in Berlin sind wir (Peter und ich) am nächsten Wochenende nach Osnabrück gefahren. Ich wollte wieder mal zur Nadel und Faden.


Da wir zwei Tage dort waren, haben wir auch noch die Altstadt uns angeschaut, was ich bei meinen früheren Besuchen nicht getan habe.









Das kulinarische Angebot war auch sehr gut.

 
 
Das Wochenende war toll, denn das Wetter hat auch hier prima mitgespielt. Mal sehen, ob wir das nächstes Jahr wieder machen oder mal wieder ins Elsass fahren.
 


Berlin - immer eine Reise wert

Vom 8. bis 10. September habe ich nun mein Versprechen eingelöst und war mit Brigitte in Berlin. Wir hatten das schönste Wetter und so haben unsere Ausflüge richtig Spaß gemacht. Brigitte hat ihren ersten Flug mit diesem Flieger



richtig genossen und so war unser Geschenk ein voller Erfolg. Hier ein paar Eindrücke.

Das Brandenburger Tor musste natürlich sein.



Dann hatte sie sich einen Besuch im Berliner Zoo gewünscht.

 
 
Ein anderer Wunsch war dann noch ein Besuch bei Madame Tussaud.
 
 


Hier ein Bild mit mir, damit ihr seht, dass ich auch dabei war!

 
 
Es war ein wunderschöner Ausflug. Für mich ist Berlin immer eine Reise wert! :-)



Freitag, 7. September 2018

Meine Tasche

Seit Wochen ist nun auch meine Alleskönner-Tasche fertig. Ich finde sie echt super. Die kleinen Patchworkblocks und auch der etwas größere vorne an der Klappe sind aus den Blöcken von dem 365 Tage-Quilt entstanden, den ich nach drei Monaten beendet habe. So haben sie nun eine tolle Verwendung gefunden.




Am Sonntag haben wir wieder unseren süßen kleinen Enkel Samuel besucht - seine Eltern natürlich auch! :-):-)
Als Mitbringsel gab es eine Quietsche-Ente, einen Knisterstern, ein Lätzchen auch aus dem Baggerstoff (ein Bild von dem Lätzchen gab es gestern) und ein Mützchen mit passendem Wendehalstuch.



Für heute war es das. Nächste Woche kann ich bestimmt wieder etwas zeigen!