Donnerstag, 9. August 2018

Restliche fertige Teile

So, heute werde ich nun mit meinen Sachen wieder auf dem Laufenden sein. Danach muss ich dann erst wieder fleißig sein und neue Projekte fertigen.

In einem französischen Stickheft habe ich diesen schönen Sampler gesehen und gestickt. Ich werde wohl ein großes Notizbuch damit einbinden. Allerdings muss ich dieses Notizbuch erst noch finden. :-)



Diese Socken und Handstulpen waren das einzige, was ich in Sydney abends gewerkelt habe, denn das Licht war einfach zu schlecht.




Inzwischen musste ich mal dieses schöne Handtuch sticken und


dann habe ich auch sechs Teile fertig, die zu so einem Kalender gemacht werden. Ich muss nur sticken. Vier Motive möchte ich noch sticken.



Für Brigitte habe ich zwei dieser Vögelchen genäht. Sie kann das leider nicht mehr sehen und so habe ich sie für sie genäht als Lohn für 1x Haus aufpassen. Das dritte Vögelchen geht nach Innsbruck.



So, nun habe ich meinen Blog wieder auf Vorderfrau und die nächsten Teile warten schon darauf, dass sie konfektioniert werden und dann kann ich auch wieder was zeigen. Nun möchte ich aber erst noch meine Alleskönner-Tasche fertig machen, denn die möchte ich Ende August in unserer Patchwork-Gruppe zeigen.

Mittwoch, 8. August 2018

Japanischer Herzklopfenquilt

Er ist total fertig, d.h. gequiltet. Im Mai 2012 hatte ich das Top in meinem Blog gepostet und nun kann ich endlich ein Bild vom fertigen Quilt zeigen. Leider sieht man das Gequiltete nicht, aber ich konnte eh nur in den Nähten quilten wegen der gestickten Blogs! Aber ich habe ihn von Hand abgesteppt.



Nun hängt er neben meinem Arbeitstisch und ich kann mich jeden Tag daran erfreuen!

Während unseres Aufenthaltes in Sydney hatte auch unsere liebe Freundin Brigitte einen runden Geburtstag. Da sie Wölfe liebt, habe ich ihr dieses Kissen gestickt. Sie hat sich riesig darüber gefreut.


Da sie auch immer unser "House-Sitter" ist und das schon seit ganz vielen Jahren, wenn wir mal wieder unterwegs sind, bekommt sie im September noch ein weiteres Geschenk. Sie hat mir mal erzählt, dass sie noch nie geflogen ist und so werde ich mit ihr für drei Tage nach Berlin fliegen. Darüber dann mehr im September! :-)

Dienstag, 7. August 2018

Sydney

Nach ziemlich genau 20 Jahren sind wir vom 9. Juni bis 8. Juli wieder nach Sydney zurück gekehrt. Damals hat Peter hier für ein Jahr gearbeitet und ich war 3 Monate bei ihm. Das war eine tolle Zeit. Nun haben wir die Stadt wieder 4 Wochen lang erkundet und sie gefällt uns immer noch. Mir gefiel vor allem auch das Wetter, denn hier war Winterzeit und die Temperaturen waren angenehm zwischen 16 und 20 Grad. Nachts war es noch kühler. Das war toll! So habe ich vier Wochen lang die Hitze in Deutschland umgangen! :-)

Wir sind mit den Emirates geflogen und hatten jeweils einen Zwischenstopp in Dubai. Von Dubai ging es auch mit der A380 nach Sydney und auch wieder zurück. Das war schon ein tolles Erlebnis.

Hier zwei Eindrücke von der Stadt. Natürlich die Harbour Bridge!


Dieses Foto wurde von der Harbour Bridge aufgenommen.



Wir waren natürlich auch wieder in den Blue Mountains.


Auch haben wir einen Ausflug in das Hunter Valley unternommen. Da stand weniger die Landschaft im Vordergrund als die Weinverkostungen. Mir hat am besten die Schokolade-Verkostung gefallen und geschmeckt.

Am Circular Quay haben wir es uns auch in einem Café gut gehen lassen.




Das Wetter hat wirklich prima mitgespielt und so waren wir wirklich jeden Tag unterwegs und haben alte und neue Ecken erkundet.

Dann hatte ich auch noch das Glück, dass in dieser Zeit die große Quiltausstellung in Sydney war. Die habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Hier ein paar Fotos von Quilts, die ich sehr schön fand.






 
 
Am 9. Juli sind wir dann wieder glücklich, aber sehr müde, in Frankfurt gelandet. Ein toller Urlaub ging damit wieder zu Ende!
 
 


Montag, 6. August 2018

Der schönste Tag

Ja, am 1. Juni war für uns der schönste Tag, denn unser Enkelchen Samuel wurde geboren. Um 23.59 Uhr hat er das Licht der Welt erblickt mit 52 cm und 3220 Gramm. Wir waren so glücklich, dass wir am Sonntag noch hingefahren sind, um ihn in unseren Armen zu halten. Am 8. Juni ging es nämlich zu unserem großen Urlaub nach Sydney. Davon später!

Für Samuel habe ich einen kleinen Quilt genäht. Leider habe ich in der Aufregung vergessen, ein Bild zu machen als er total fertig war. So habe ich im Moment nur das Top. Ich werde aber das Bild austauschen, wenn ich ein neueres davon habe. In das leere gelbe Rechteck habe ich "SAMUEL" appliziert.



Für seine Eltern wollte ich eine Wickeltasche nähen, aber über das Zuschneiden kam ich nicht hinaus, da es mir in dieser Zeit gesundheitlich nicht allzu gut ging. So habe ich dann professionelle Hilfe in Anspruch genommen. Ulrike vom Geschäft - Das Königskind - hat mir geholfen und es ist eine tolle Tasche geworden.




Inzwischen habe ich bei Ulrike einen Kurs mitgemacht, denn ich mache mir auch so eine Tasche, allerdings ohne das Fach mit der Wickelauflage! :-) Ein Bild von dieser Alleskönner-Tasche von Farbenmix werde ich demnächst einstellen.



Mittwoch, 1. August 2018

Winter Wishes

Bei der Hitze im Moment hätte ich wirklich ganz klitzekleine Winter Wishes - nämlich kühleres Wetter! :-)

Das Top "Winter Wishes" ist endlich appliziert und nun wird es bestimmt einige Zeit dauern bis es gequiltet wird. Ich habe vor, es mit der Hand zu quilten, aber schaun mer mal!



So, das war es für heute. Jetzt muss ich erst mal wieder ein paar Sachen fotografieren. Dann geht es weiter!



Dienstag, 31. Juli 2018

Gestricktes

Ein bisschen gestrickt habe ich auch. Letztes Jahr habe ich aus Innsbruck einen 400-Gramm-Knäuel Wolle mitgenommen und das ist daraus entstanden.



Dieses Erdbeermützchen hatte es mir angetan und so musste es gestrickt werden! :-)




Socken und Handstulpen sind inzwischen auch entstanden.






Bei diesen schwarzen Handstulpen ist das Muster leider nicht richtig zu sehen. Schade!




Hier ist das Muster besser zu erkennen! :-)




Es gibt noch mehr, aber diese Sachen sind noch nicht fotografiert. :-(

Montag, 30. Juli 2018

Gesticktes

In der Zwischenzeit sind wieder einige Kissen fertig geworden und es warten noch einige darauf, von mir fertig gemacht zu werden. Die Quadrate dieses Kissen waren seit Jahren fertig, aber es fehlte immer wieder die Lust, es zum Kissen zu nähen. Die Motive sind aus einem Dahlbeck-Buch.



Die beiden nächsten Kissen werden bestimmt eine Liebhaberin finden.





Das Lanarte-Kätzchen, das ich vor kurzem gezeigt hatte, ist inzwischen auch ein Kissen geworden.



Bei diesem Kissen habe ich das von meiner Sabine angefangene Stickbildchen fertig gestickt und ... es ist auch ein Kissen geworden.



Hier habe ich das Bild von Liebevolle Kreuzstichentwürfe nach einer Idee von UB-Design fertig gemacht. Mir gefällt es sehr gut.

 
 
 
Zwei kleine Handtücher sind auch fertig.
 
 


So, für heute war's das. Morgen geht es dann mit anderen Sachen weiter.